Aktuelle Informationen zu Corona

 

  1. Campingplatz

Der Betrieb des Campingplatzes darf nach der Bekanntmachung durch die Behörde geöffnet werden. Dies bedeutet, dass sodann die angemieteten Stellplätze wieder genutzt werden dürfen.

Die Nutzung der Gemeinschaftseinrichtungen ist dabei unter Beachtung der allgemeinen Regeln (siehe unten) möglich.

 

  1. Apartments

Die Vermietung unserer Apartments dürfen wir wieder aufnehmen. Die allgemeinen Regeln gelten entsprechend (siehe unten).

 

  1. Yachthafen

Auch der Betrieb des Yachthafens ist mitsamt den Gemeinschaftseinrichtungen unter Beachtung der allgemeinen Regeln (siehe unten) gestattet.

 

  1. Restaurant

 Wir öffnen unser Restaurant mit Beginn der Öffnungsschritte von Dienstag bis Freitag ab 16.00 Uhr, Samstag und Sonntag ab 12.00 Uhr unter Einhaltung der Beschränkungen der Personenzahl und Abstandsflächen. Montag (mit Ausnahme von Feiertagen) ist Ruhetag. Wir bitten höflich um Tischreservierung.

Bitte beachten Sie, dass für den Restaurantbesuch im Innenbereich ein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich wird.

ACHTUNG: Der Testnachweis muss tagesaktuell sein, d.h. nicht älter als 24 Stunden vor Beginn des Restaurantbesuchs. Die Angabe der persönlichen Daten sowie das Tragen einer Maske (außer am Sitzplatz) ist zwingend.

 

  1. Lädele

 Der Betrieb des Einkaufsmarktes (Lädele) erfolgt nach den Bestimmungen der geltenden gesetzlichen Regelungen in Eigenverantwortung des Betreibers.

 

  1. Spielplatz

Die Kinder dürfen sich wieder auf dem Spielplatz vergnügen. Gleichzeitig dürfen sich maximal 10 Kinder auf dem Spielplatz aufhalten. Wir setzen auf Ihren Gemeinschaftssinn und bitten darum, auch anderen Kindern die Nutzung des Spielplatzes zu ermöglichen.

 

  1. Strand

Badestrand und Liegewiese dürfen ausschließlich von unseren Gästen genutzt werden. Die allgemeinen Hygienevorschriften, insbesondere hinsichtlich des Mindestabstandes, sind einzuhalten.

 

  1. Testangebote

Bei Anreise bitten wir, einen Testnachweis mitzubringen.

In steht Immenstaad eine Drive-In Teststation zur Verfügung, http://www.schnelltestzentrum-immenstaad.de.

Organisieren Sie sich und Ihre Termine bitte selbständig. Ohne erforderliche Nachweise wären wir gezwungen, Sie nach Hause zu schicken. Ohne Ausnahme.

 

  1. Allgemeine Regeln

 

  • Anmeldung

Bei jeder Anreise müssen sich alle Gäste von Schloss Helmsdorf, egal ob Dauercamper, Touristikcamper, Hafengäste, Gäste unserer Apartments, unter Angabe aller Mitreisenden anmelden.

Touristikcamper und Gäste unserer Apartments kommen dieser Verpflichtung grundsätzlich im Rahmen der Anreise bei der Anmeldung nach.

Dauercamper verwenden zur Anmeldung die Adresse:

an.dauer@schlosshelmsdorf.de

Hafengäste (ACHTUNG: ausschließlich Bootseigner mit festem Hafenliege- oder Trockenstellplatz) verwenden zur Anmeldung die Adresse:

an.hafen@schlosshelmsdorf.de

Dieser E-Mail ist jeweils das neu verfasste und individuell auszufüllende Anreise-Formular beizufügen (dieses werden wir Ihnen per Mail zukommen lassen).

Nur in Ausnahmefällen bitten wir die Anmeldung in Papierform statt per E-Mail vorzunehmen.

Zusammen mit dem Anmeldeformular ist zu bestätigen, dass alle Gäste

  • geimpft im Sinne des § 2 Nr. 1 SchAusnahmeV,
  • genesen im Sinne des § 2 Nr. 3 SchAusnahmeV, oder
  • negativ getestet im Sinne des § 28b Abs. 9 S. 1 IfSG in Verbindung mit § 2 Nr. 6, 7 SchAusnahmV (offizieller Test, kein Selbsttest)

sind.

Als getestete Person gilt eine asymptomatische Person, die

  1. das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder noch nicht eingeschult ist oder
  2. Schülerin oder Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule ist, wobei die Glaubhaftmachung in der Regel durch ein entsprechendes Ausweisdokument zu erfolgen hat.

Die Nachweise sind ebenfalls in der obigen beschriebenen Form (per E-Mail) zu erbringen. Nur in Ausnahmefällen bitten wir die Nachweise in Papierform statt per E-Mail vorzunehmen.

Wir weisen darauf hin, dass die Nachweise grundsätzlich bei einer jeden Anreise zu erbringen sind. Für Geimpfte im Sinne des § 2 Nr. 1 SchAusnahmeV reicht die einmalige Vorlage einer Kopie des Nachweises während der Sommersaison 2021, für Genesene einmalig für der Dauer des Genesenenstatus während der Sommersaison 2021.

Bitte beachten Sie, dass negativ Getestete den Nachweis mindestens alle drei Tage während der Aufenthaltsdauer zu erbringen haben (erneute Testvorlage).

 

  • Vorlage weiterer Tests – Erneuerung

Bitte beachten Sie, dass negativ Getestete den Nachweis mindestens alle drei Tage während der Aufenthaltsdauer zu erbringen haben (erneute Testvorlage).

Verwenden Sie hierfür folgende E-Mail-Adressen:

Dauercamper:            test.dauer@schlosshelmsdorf.de

Hafen:                  test.hafen@schlosshelmsdorf.de (ACHTUNG: ausschließlich Bootseigner mit festem Hafenliege- oder Trockenstellplatz)

Touristikcamper:        test.tourist@schlosshelmsdorf.de

Apartmentgäste:        test.apart@schlosshelmsdorf.de

Nur in Ausnahmefällen bitten wir die Nachweise in Papierform statt per E-Mail vorzunehmen.

 

  • Abmeldung

Bei jeder Abreise müssen sich alle Gäste von Schloss Helmsdorf, egal ob Dauercamper, Touristikcamper, Hafengäste, Gäste unserer Apartments, unter Angabe aller Mitreisenden abmelden.

Touristikcamper und Gäste unserer Apartments kommen dieser Verpflichtung grundsätzlich im Rahmen der Abreise bei Abmeldung in der Reception nach.

Dauercamper verwenden zur Abmeldung die Adresse:

ab.dauer@schlosshelmsdorf.de

Hafengäste verwenden zur Abmeldung die Adresse:

ab.hafen@schlosshelmsdorf.de

Senden Sie uns hierfür einen eindeutigen Text, der die Namen der Gäste, den Stellplatz und das Datum der Abreise beinhaltet. Nur in Ausnahmefällen bitten wir die Abmeldung in Papierform statt per E-Mail vorzunehmen.

 

  • Distanz

Der Mindestabstand von mindestens 1,5 m ist einzuhalten.

 

  • Allgemeine Verhaltensregeln

Achten Sie auf häufiges und gründliches Händewaschen. Nutzen Sie Desinfektionsmittel.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske wird empfohlen, wenn Sie Ihren (Stell-)Platz oder das Apartment verlassen. Bringen Sie diese Maske bitte selbst mit.

Beachten Sie die Nies- und Hustenetikette.

Händeschütteln und Umarmungen sind zu unterlassen.

 

  • Reception

In der Reception dürfen sich nur zwei Gäste gleichzeitig aufhalten. In der Reception ist eine medizinische Maske oder FFP2 Maske zu tragen. Hieran ändern auch die Plexiglaswände nichts.

 

  • Gemeinschaftsräume

In den Gemeinschaftsräumen ist der vorgeschriebene Abstand einzuhalten. Halten Sie den Mindestabstand auch dadurch ein, dass Sie bei nicht baulich getrennten Einrichtungen lediglich jedes zweite Waschbecken, Spülbecken, Pissoir, etc. nutzen.

Das Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2 Maske ist verpflichtend.

Fenster der Gemeinschaftseinrichtungen sind geöffnet zu halten.

Zur erweiterten Rücksichtnahme bitten wir das Föhnen der Haare nicht in den Gemeinschaftsräumen vorzunehmen.

 

  • Zusammenkünfte

Bitte beachten Sie, dass Zusammenkünfte/Ansammlungen nur im Einklang mit den Bestimmungen der aktuellen Corona-Verordnung von Baden-Württemberg sowie den bundesgesetzlichen Regelungen erlaubt sind. Die Regelungen unter Besuch gelten zusätzlich.

 

  • Besuch

Externe Besucher (Tagesgäste) können grundsätzlich nicht empfangen werden.

Zulässig sind lediglich die nach dem jeweiligen Vertrag zulässigen Nutzer.

 

  • Hygienekonzept

Für alle Teilbereiche von Schloss Helmsdorf liegt ein Hygienekonzept vor.

 

  • Allgemeine Corona-Regeln

Die allgemeinen gesetzlichen und behördlichen Vorgaben sind selbständig zu beachten.

 

  1. Datenschutz

Die Daten werden ausschließlich zur Erfüllung der behördlichen Angaben erhoben, gespeichert und nach vier Wochen gelöscht. Die allgemeinen Bestimmungen über die Verarbeitung personenbezogener Daten bleiben unberührt.

 

  1. Anpassungen/Änderungen

Aufgrund der sich ständig ändernden Regelungen werden Anpassungen erfolgen. Hierzu informieren Sie sich bitte auch selbständig über unsere Homepage oder unsere Aushänge.

 

Abschließend ist es uns ein dringendes Anliegen noch auf einige Punkte hinzuweisen:

  • Wir denken uns diese Regeln nicht aus. Wir versuchen auf Schloss Helmsdorf das abzubilden, was die behördlichen Vorgaben von uns verlangen.
  • Ob für die Nutzung des Hafens andere Regelungen Anwendung finden, klären wir mit dem Landkreis Bodenseekreis und der Gemeinde ab.
  • Eine dauerhafte Öffnung wird zumindest nur möglich sein, wenn sich alle Gäste an die vorgegebenen Regeln halten. Zum Schutz aller Gäste. Schloss Helmsdorf ist für viele ein Kleinod und die zweite Heimat.

Wir setzen auf die Vernunft und den Gemeinschaftssinn. Sollten diese nicht vorhanden sein, werden wir reagieren müssen.

 

Auf eine schöne Saison in Schloss Helmsdorf,

Ihre Familie Flemisch & Team